ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen

Niederlassung Leipzig

Gefördert durch

  • das Bundesministerium des Inneren

Ziel

  • Förderung der sozialen, gesellschaftlichen und beruflichen Integration von ZuwanderInnen

Wird erreicht durch

  • Vermittlung von ausreichenden Kenntnissen der deutschen Sprache
  • Vermittlung von Kenntnissen der Rechtsordnung, der Kultur und der Geschichte Deutschlands
  • Vermittlung von Wissen zur besseren Orientierung in der deutschen Gesellschaft

Zielgruppe

  • junge Zugewanderte ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnisse
  • Anstrebung einer schulischen oder beruflichen Ausbildung

Teilnahmeberechtigung

  • Höchstalter: 27 Jahre
  • Eine Schulpflichtigkeit besteht nicht mehr
  • Berechtigungsscheine werden auch vom Bundesamt ausgestellt

Kursumfang

960 Unterrichtseinheiten (UE) á 45 Minuten
900 UE Sprachkurs
300 UE Basis-Sprachkurs Kursabschnitte 1-3
(im 3. Kursabschnitt erster Zwischentest)
300 UE Aufbau-Sprachkurs A Kursabschnitte 4-6
(im 6. Kursabschnitt wird ein zweiter Zwischentest durchgeführt)
300 UE Aufbau-Sprachkurs B Kursabschnitte 7-9
60 UE Orientierungskurs
Abschlusstest (1. Teil: skalierter Sprachtest auf den Niveaustufen A2 bis B1)
(2. Teil: bundeseinheitlicher Test zum Orientierungskurs)

Wiederholung von Sprachkursen

  • Bei Nichterreichen des Sprachniveaus B1 im abschließenden Sprachtest können auf Antrag beim Bundesamt bis zu 300 UE im Sprachkurs wiederholt werden.
  • Die erneute Teilnahme am Abschlusstest nach Absolvieren der Wiederholungsstunden ist kostenfrei.

Kosten

  • Förderung durch das Bundesministerium des Inneren
  • eine Unterrichtseinheit (45 Minuten) kostet 1,20 €
  • SpätaussiedlerInnen können kostenlos teilnehmen
  • Kostenbefreiung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich
  • Fahrtkostenerstattung möglich

Termine

nach telefonischer Absprache


Ihr Ansprechpartner

Herr Michel
Telefon: 0341 525 40
Fax: 0341 525 42 00
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!